h1

Podiumsdiskussion über Hinrich-Wilhelm-Kopf

6. Januar 2014

Einladung zur Podiumsdiskussion

Die SPD-Landtagsfraktion lädt zu einer Podiumsdiskussion ein, und erklärt folgendes dazu:

„1945 ist Hinrich Wilhelm Kopf durch die britische Militärregierung zum Regierungspräsidenten in Hannover ernannt worden und die SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag hat ihn später zum ersten Ministerpräsidenten unseres Bundeslandes gewählt. Deshalb ist es unsere Pflicht, die öffentliche Debatte um Hinrich Wilhelm Kopfs Rolle in der NS-Zeit auch im Landtag aufzunehmen und fortzuführen.

Wir müssen uns fragen, ob verdienstvolle Leistungen beim demokratischen Aufbau nach 1945 aufgewogen werden können gegen Verstrickungen in die verbrecherischen Machenschaften des nationalsozialistischen Regimes. Und wir müssen uns fragen, wie wir mit der Geschichte von Politikern umgehen, die Parlament und Öffentlichkeit über ihre Mittäterschaft belogen und keine Reue gezeigt haben. Zudem müssen wir uns fragen, ob und wie NS-Netzwerke auch nach Kriegsende weiterhin funktioniert haben, zum Beispiel bei der Besetzung hoher Posten in der politischen Verwaltung und Beamtenschaft.

Wir laden daher ein zur öffentlichen Podiumsdiskussion:

 

HINRICH WILHELM KOPF

Die Vergangenheit des ersten niedersächsischen Ministerpräsidenten

als Profiteur des NS-Regimes

am 14. Januar 2014 um 16:00 Uhr im Niedersächsischen Landtag im Raum 122

Begrüßung:

Johanne Modder MdL, Vorsitzende der SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag

Einführung in das Thema:

Dr. Gabriele Andretta, Vizepräsidentin des Niedersächsischen Landtages

Es diskutieren:

–       Michael Fürst, Vorsitzender des Landesverbandes der

Jüdischen Gemeinden in Niedersachsen

–       Dr. Teresa Nentwig, Göttinger Institut für Demokratieforschung

–       Prof. Dr. em. Joachim Perels, Institut für Politische Wissenschaft,

Leibniz Universität Hannover

–       Stefan Schostok, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Hannover

–       Dr. Gabriele Andretta MdL, Vizepräsidentin des Niedersächsischen Landtags

Moderation:

Dr. Klaus Wallbaum, Hannoversche Allgemeine Zeitung

 

Wichtiger Hinweis: Aus Platzgründen ist die Teilnehmerzahl auf 120 Personen begrenzt. Der Einlass erfolgt daher nur nach vorheriger Anmeldung bis zum 10. Januar 2014 per Mail an

Clemens.Wirries@LT.Niedersachsen.de.“

Werbeanzeigen
h1

Paderewski – der polnische Staatsmann und Pianist

6. Januar 2014

Die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit und die Rudolf-von-Bennigsen-Stiftung laden herzlich ein zu einem Konzert und Vortrag über den polnischen Pianisten und Politiker Ignaz Paderewski.

Es wird am

Samstag den 18. Januar 2014 ab 19:00 Uhr im

WGC-Theater in der Kommandanturstraße 7

stattfinden.

Weitere Informationen unter: https://shop.freiheit.org/webshop/download?DOCID=26000&ID=f53894f3-51b4-4a4d-b3fb-11cd2b993ba5

h1

Interviews mit Olaf Lies und Stephan Weil zur Urwahl der SPD Niedersachsen

14. November 2011

Der Landesvorsitzende der SPD in Niedersachsachsen Olaf Lies (MdL) und Hannovers Oberbürgermeister Stephan Weil kandidieren um die Spitzenkandidatur für die Niedersachsenwahl 2013. Beide wollen Ministerpräsident werden. Beide können in diesem Amt bestehen. Die Parteibasis soll entscheiden Wem die Chance gegeben wird.

Entscheidungshilfe sollen 7 Regionalkonferenzen geben. Dort werden viele Fragen zu Sachthemen gestellt und beantwortet. Doch diese helfen kaum zu einer Entscheidung zu kommen. Die Genossen, Kandidaten und Basis, sind sich in Sachfragen weitgehend einig.

Vielleicht hilft es den Genossen zu einer Entscheidung zu gelangen, wenn es gelingt die Persönlichkeit der Kandidaten deutlicher zu skizzieren.

Zu diesem Zweck führte ich mit ihnen Gespräche. Die Fragen waren jeweils identisch, bis auf die Letzte. Den Rest des Beitrags lesen »

h1

Entlassen!

25. März 2011

Heute wurde Zoodirektor Machens aus wichtigem Grunde entlassen.

Zahltag! (Bö)

h1

Ein unwürdiges Affen-Theater

10. Februar 2011

Zoo-Chef Machens inszeniert derzeit ein ausgesprochen unwürdiges Theater um seine Person.

Das er bisher ein insgesamt guter Zoo-Chef war, bestreitet niemand. Genau darum wurde sein Vertrag zuletzt auch nicht um glatte 5 Jahre, sondern um 5 Jahre und 11 Monate verlängert. Somit läuft das Vertragsverhältnis exakt bis zu seinem 65.ten Geburtstag. Den Rest des Beitrags lesen »

h1

Pflegeeltern gesucht – Infoveranstaltung

31. Januar 2011

Der Pflegekinderdienst des Kommunalen Sozialdienstes (KSD) der Landeshauptstadt Hannover sucht (Ersatz-)Familien, die Kindern für einen begrenzten Zeitraum oder auf Dauer ein neues Zuhause geben können.
Für Interessierte bietet der KSD am Dienstag, 8. Februar, 17 bis 19 Uhr, eine Informationsveranstaltung
an im Fachbereich Jugend und Familie, Pflegekinderdienst, Nikolaistraße 14, 30159 Hannover (Eingang Karolinenstraße).
Die Teilnahme ist ohne Anmeldung möglich. Informationen gibt es unter der Telefonnummer 168-41550.

h1

Alannah Myles auf Tour

31. Januar 2011

 „Black Velvet“ – ihr Welthit von 1990 ist das Motto jener Tournee, mit der sich Alannah Myles im März/April 2011 auf deutschen Bühnen zurückmeldet. Gute Gelegenheit für die kanadische Vokalistin, zusammen mit ihrer Band in eineinhalbstündigen Shows neben all ihren Erfolgen das aktuelle Album „Black Velvet“  live zu präsentieren. Dieses enthält ihren Mega-Erfolg in einer modernen, interessanten Version sowie zehn neue Lieder. Den Rest des Beitrags lesen »